Hollinger Schützengesellschaft e.V.

 

Emsdetten, den 30.01.2018

 

An die

 

Emsdettener Volkszeitung

 

z.Hd. Redaktion

 

 

 

Bericht zur Jahreshauptversammlung der Hollinger Schützengesellschaft e.V.;

 

 

 

Am 12.01.2018 fand die Jahreshauptversammlung der Hollinger Schützengesellschaft e.V.

 

im Vereinslokal Wältermann statt. Udo Menebröcker bedankte sich bei allen Helfern für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr und bei den Sponsoren für deren Unterstützung. An der Versammlung nahmen 67 Mitglieder teil. Nachdem die Beschlussfähigkeit festgestellt wurde, verlas Jan Siemon das Protokoll der letzten Versammlung. Es wurde von der Versammlung genehmigt. Bernd Schulze-Bilk wurde in die Gesellschaft aufgenommen. Den Kassenbericht der Schützengesellschaft verlas der Kassierer Klaus Meinert. Die Kassenprüfer bescheinigten ihm eine tadellose Kassenführung und beantragten die Entlastung für den Kassierer und den Vorstand. Die Entlastung wurde durch die Versammlung einstimmig erteilt. Die Anträge über die Kostenübernahme für Schautanzkostüme, Gardehüte und der Zuschuss zu den Karnevalskostümen des Juniorenspielmannszuges wurden einstimmig genehmigt.

 

Klaus Müller wurde als neuer Kassenprüfer gewählt. Er ist somit Nachfolger von Olaf Thalmann, der satzungsgemäß ausschied.

 

Die Änderung der Statuten zu Schützenfest, Jugendvertreter/in und Medienvertreter/in wurden beschlossen. Die Änderung der Statuten zu Karneval wurden bis zur nächsten Versammlung vertagt.

 

Die Satzung und Statuten können auf unserer Homepage unter www.hollinger-schuetzengesellschaft.de eingesehen und heruntergeladen werden.

 

Die Hollinger werden auch weiterhin drei Könige an den Schützenfesttagen ermitteln. Eine vorgeschlagene Abschaffung eines Königs wurde mit 51 Ja Stimmen, 7 Nein Stimmen und 9 Enthaltungen abgelehnt.

 

Die Vereinsmeisterschaften 2017 im Kegeln und Schießen waren mäßig besucht. Die Abschlussparty mit Siegerehrung und Tombola war dagegen gut besucht.

 

Der Jahresrückblick in Wort und Bild fand am 07.01.2018 um 14:30 Uhr bei Wältermann statt. Herbert Osterbrink hatte den Jahresrückblick wieder präsentiert. Die Veranstaltung war mit ca. 40 Personen gut besucht und soll auch beim nächsten Mal an einen Nachmittag stattfinden.

 

In der Abteilung Karneval gibt es einige Veränderungen. Neuer Karnevalspräsident ist Winfried Bücker; er ist Nachfolger von Ewald Schmedt, der sich 30 Jahre für den Karneval eingesetzt hat und diesen seit 24 Jahren als Präsident leitete. Ewald wird dem Karneval aber weiterhin zur Verfügung stehen. Die Versammlung bedankte sich bei Ewald mit viel Applaus. Neu im Karnevalsgremium sind: Zeugwart Bettina Schmedt; für das Programmheft: Christina Puls und Bettina Schmedt sowie Bühnenmeister Markus Wälte.

 

Winfried Bücker gab einen Überblick über den Stand der hochkarätig besetzten öffentlichen Närrischen Sitzung. Wir können uns am 10.02.2018 auf einen tollen Abend mit vielen Höhepunkten freuen. Dank der Zusammenarbeit mit anderen Vereinen konnten wieder hochkarätige Künstler verpflichtet werden. Auftreten werden u.a. Walter Zurbrügg, Laura Klähn, Dolls Company, Herta, die Schlagermafia und das Hollinger Ballett. Eintrittskarten können noch am 04.02.2018 von 11:00 bis 12:30 Uhr bei Wältermann, zum Preis von 10 €, erworben werden. Der Prinzenball findet am 11.02.2018 statt. Die Hollinger feiern in diesem Jahr mit dem 25 j. Jubelprinzen Markus Varelmann. Der Eintritt zum Prinzenball ist frei. Am 03.02.2018 laden die Wagenbauer alle Mitglieder zur Wagenbesichtigung auf Hof Heitmann ein. Treffen hierfür ist um 14:30 bei Wältermann. Das Ende ist offen, jedoch wird um 17:30 Uhr ein Bustransfer nach Wältermann angeboten. Der Kinderkarneval wird in diesem Jahr am 04.02.2018 ab 14.30 Uhr im Saale Wältermann mit dem Kinderprinzenpaar Lia Varelmann und Lasse Zobel gefeiert. Verantwortlich für den Kinderkarneval sind Vera Menebröcker, Lisa Hartmann-Wissing und Anna-Katharina Hartmann. Das Motto lautet „ Volle Kraft voraus, heute rocken wir das Haus“. Auch das Stadtprinzenpaar, Frank und Elke, mit ihrem Stadtelferrat haben ihren Besuch angekündigt.

 

Michael Wissing gab einen Überblick zu den Vorbereitungen zum Theater. Die Proben des plattdeutschen Theaterstücks "Düwel auk, Häer Pastor" laufen auf vollen Touren. Die Eintrittskarten werden in der Verbundsparkasse, neue Filiale Borghorster Str., verkauft. Die Premiere findet am 24.02.2018 um 19:00 statt. Im Anschluss gibt es eine Premierenfeier. Es handelt sich wieder um eine lustige Komödie in drei Akten mit zahlreichen, lustigen Dönkes. Die weiteren Aufführungen finden am 03.03., 04.03., 10.03., 11.03.und 18.03. um 16:00 Uhr statt. Am 17.03.2018 beginnt die Aufführung um 19:30 Uhr. Mit Katrin Schenk und Anna-Katharina Hartmann gibt es zwei neue Spielerinnen in der Theatergruppe.

 

Das traditionelle Osterfeuer wird am 01.04.2018, Ostersonntag, bei Hof Heitmann, an der Reckenfelder Straße, abgebrannt. Hierfür wird z.Zt. ein Rahmenprogramm erarbeitet. Grünschnitt kann am Ostersamstag von 9:00 bis 13:00 Uhr angeliefert werden.

 

.

 

 

 

Die Versammlung wurde mit dem Hollinger Schützenlied beendet.

 

 

 

Schriftführer

 

Alfred Wilken

 

 

Hollinger Schützengesellschaft e.V.

 

Emsdetten, den 20.10.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An die

 

Emsdettener Volkszeitung

 

 

 

Bericht zur Herbstversammlung der Hollinger Schützengesellschaft e.V.;

 

 

 

Am 15.10.2017 fand die Herbstversammlung der Hollinger Schützengesellschaft e.V. im Vereinslokal Wältermann statt. Die Versammlung wurde um 10.35 Uhr durch den 1.Vorsitzenden Udo Menebröcker eröffnet und die Beschlussfähigkeit festgestellt. Er bedankte sich bei allen Helfern für die geleistete Arbeit in diesem Jahr. In einer Schweigeminute gedachten wir den verstorbenen Schützenbrüdern Hermann Kortmöller, Norbert Venker, Werner Rehr und August Lepper. Das Protokoll der letzten Versammlung wurde durch Alfred Wilken verlesen und von der Versammlung genehmigt. Den Kassenbericht der Schützengesellschaft verlas der Kassierer Andreas Nießing. Er gab einen kurzen Überblick über die Ein- und Ausgaben des Vereins. Die Kassenprüfer bescheinigten ihm eine tadellose Kassenführung und beantragten die Entlastung für den Kassierer und den Vorstand. Die Entlastung wurde durch die Versammlung einstimmig erteilt.   

 

In die Hollinger Schützengesellschaft aufgenommen wurden: Franz Estner, Dieter Bösenberg, Lennart Bösenberg, Lutz Bösenberg und Nico Schweder. Josef Menebröcker und Marian Krüger wurden  in ihren Ämtern als Scheffe bzw. Männervorstand für weitere zwei Jahre gewählt. Klaus-Jürgen Meinert wurde zum neuen 1. Kassierer gewählt. Er übernimmt das Amt von Andreas Niessing, der neun Jahre, erfolgreich, als 1. Kassierer tätig war.

 

Udo Menebröcker gab einen Rückblick über Schützenfest und Forever-Young-Party.

 

Das  Schützenfest  wurde in einer tollen Atmosphäre gefeiert. Das Kinderschützenfest am Schützenfestsamstag wurde wieder gut angenommen. Erstmals wurden die Jubelkönige gemeinsam beim jeweils 25. J. Jubelkönig ausgeholt. Die Anzahl der Aspiranten war in diesem Jahr gering. Dennoch wurden mit Daniel Bösenberg, Andre Kobytzki und Horst Brüggemann wieder drei Könige ermittelt. Das Hollinger Blasorchester, die Band FUN-TIME und ShowGun sorgten für gute Stimmung. Die Forever-Young-Party wurde im August auf dem Hof Fallenberg gefeiert. Gute Stimmung und ein tolles Publikum ließen auch diese Party zu einem Erfolg werden. Die Beteiligung der Mitglieder war nicht so gut wie in den letzten Jahren. Dank an allen Helfern. Der Seniorentag wurde am 14.10.2017 im Saal Wältermann

 

ausgerichtet. Es war wieder ein toller Nachmittag. Dank galt dem Vorbereitungsteam mit Marian Krüger, Herbert Osterbrink, Gaby Niessing-Prinz und Josef Menebröcker.

 

Die Vereinsmeisterschaften im Schießen werden vom 02.11.-12.10.2017 ausgetragen. Am 10.11.2017 findet das Schießen wieder auf dem Schießstand in der Emshalle statt. Das Kegeln auf den jeweiligen Hausbahnen läuft und ist auch am 01.11., 05.11.+12.11.2017 bei Wältermann möglich. Die Siegerehrung findet am 25.11.2017 ab 20:00 bei Wältermann statt. Gefeiert wird die Siegerehrung wieder mit einem DJ. Eine große Tombola rundet die Siegerehrung ab.

 

Die Vorbereitungen zum Theater sind im vollen Gange. Das neue Stück wird z. Zt. ausgesucht. Wie in den vergangenen Jahren gibt es vor Weihnachten einen Kartenvorverkauf in den Räumen der Gaststätte Wältermann. Die Laienspielschar darf  2 neue Spielerinnen begrüßen. Die Premiere ist am 24.02.2018. Durch Ewald Schmedt wurden die ersten Informationen zur Karnevalssaison 2018 bekannt gegeben. Markus Varelmann ist 25 j. Jubelprinz. Der Kinderkarneval wird wieder eine Woche vorher, am 04.02.2018, gefeiert. Die öffentliche närrische Sitzung findet am 10.02.2018 statt. Alle Veranstaltungen finden im Saal Wältermann statt. Wer einen Elferrat bilden möchte, kann sich beim Vorstand melden. Die Karten für die närrische Sitzung werden nach der Jahreshauptversammlung am 12.01.2018 verkauft. Die Chronik wird am 07.01.2018, mit Kaffee und Kuchen, bei Wältermann vorgetragen. Zur besseren Planung müssen sich die Teilnehmer anmelden; mit der Einladung zur Jahreshauptversammlung werden die Anmeldelisten verteilt.

 

Am 01.11.2017 treffen sich die Mitglieder der Hollinger Schützengesellschaft, zum Kirchgang mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal, um 9:45 Uhr am Vereinslokal Wältermann. Nach der Kranzniederlegung kann, im Rahmen der Vereinsmeisterschaften, gekegelt werden.                                                                                                                        

 

 

 

Mit dem Hollinger Karnevalslied  wurde die Versammlung beendet.

 

 

 

Bitte in der nächsten Ausgabe veröffentlichen.

 

 

 

 

 

 

 

Für Ihre Bemühungen bedanke ich mich im voraus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hollinger Schützengesellschaft e.V.

 

 

 

Schriftführer

 

Alfred Wilken